Zwei Männer bitten zum Weihnachtstanz

Event Kulturzentrum Eibenstock bietet kollektives Feiern

zwei-maenner-bitten-zum-weihnachtstanz
Rene Kießling (li.) und Stefan Unger sind die Initiatoren des Weihnachtstanz-Events. Foto: R. Wendland

Eibenstock. Kollektives Feiern - unter diesem Motto steht am 1. Weihnachtsfeiertag (25. Dezember) eine Veranstaltung im Kulturzentrum "Glück Auf" in Eibenstock. Rene Kießling und Stefan Unger von Schacht-Events sind die Initiatoren.

"Das Format an sich ist nicht neu, aber zu Weihnachten ist es erstmalig in Eibenstock", so Unger: "Während der Feiertage sind die Leute zuhause und verbringen die Feiertage in der Region. Da ist man in Familie, will sich aber vielleicht abends auch mit Freunden treffen und in gesellig sein."

Besondere Festtagskleidung lohnt sich

Mit der Veranstaltung im Kulturzentrum biete man eine Plattform, ergänzt Kießling. Es ist Weihnachten, also gibt es auch ein paar Geschenke, besonders für Besucher, die mit Weihnachtsmütze erscheinen oder einen Schoko-Weihnachtsmann dabeihaben. Man darf gespannt sein. Los geht's im Kulturzentrum 21 Uhr und gefeiert wird bis in die frühen Morgenstunden, maximal bis 4 Uhr.

Der Einlass ist für Besucher ab 18 Jahre. Aus Erfahrung weiß Stefan Unger, dass zu den Partys nicht nur die Jugend vorbeischaut: "Die Altersspanne ist groß. Es sind auch Gäste dabei, die über 50 Jahre alt sind." Musikalisch gesehen sorgt man für einen bunten Mix querbeet. Ob Party, Oldies, Dance, Electro & House und Black.

Unter anderem wird DJ Allrad auflegen. Er hat Party-Musik im Gepäck. Hinzu gesellt sich Eric SMN, der für die Jugend passende Musik auflegt. Mit dabei sind außerdem Zuckerbrot und Bassss - dort wird die Electro-Schiene bedient.