Zwönitzer Skilifte sind bereit

Wintersport Piste ist zur Zeit aber noch nicht befahrbar

zwoenitzer-skilifte-sind-bereit
Der Ski- und Turnverein Zwönitz hat mit dem "Anwintern" begonnen. Foto: Armin Leischel

Zwönitz. Die Skilifte am Hang des "Ziegenberges" in Zwönitz sind für die Wintersaison startklar. "Allerdings die Piste leider noch nicht, denn bevor wir mit dem Präparieren beginnen können, muss Frau Holle mindestens 25 Zentimeter Neuschnee aus ihren Betten schütteln", sagte scherzhaft Jens Kriegel.

Der Vereinsvorsitzende des Ski- und Turnvereins 1859 Zwönitz hat gemeinsam mit einigen Sportfreunden vor einer Woche "angewintert" und erläutert: "Wir haben auf unserer Piste zwei Bügelschlepplifte installiert, welche vielfältige Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten bieten. Nachts wird die komplette Piste beleuchtet. Bei entsprechenden Schneeverhältnissen ist der Skilift täglich geöffnet. Die Abfahrtspiste ist etwa 350 Meter lang."

Für die Funktionstüchtigkeit sorgen unter anderem Matthias Nobis als Liftwart, Stephan Nebel ist für die Elektrik verantwortlich, Thomas Schneider ist der Pistenwart und Steffen Kaulfuß ist der Herr über die Skihütte.