31. Chemnitzer Weindorf startet am 24. Juli

Event Trotz Coronakrise wird Veranstaltung durchgeführt

Es ist Tradition - das Chemnitzer Weindorf. Am 24. Juli geht das Fest in die 31. Auflage und wird bis 16. August den Neumarkt mit Weinständen und jeder Menge regionaler Köstlichkeiten bereichern. Täglich hat es von 11 bis 23 Uhr geöffnet. Noch dazu kommt ein allabendliches Liveprogramm. Doch geht das zur Coronazeit eigentlich? Die Stadt sagt ja, wie genau wird sich in den kommenden Wochen herausstellen. Das Weindorf sei eine Probe für den diesjährigen Weihnachtsmarkt, bei dem noch nicht sicher ist, ob und wie er stattfinden wird. Es bleibt nur positiv in die Zukunft zu blicken.