• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Am 26. März ist Girls' Day in der Zwickauer Hochschule

Event Schnuppern - und in 20 Jahren als Professorin forschen

Zwickau. 

Zwickau. "Mädchen ran an Wissenschaft und Forschung" heißt es zum Girls' Day am 26. März 2020 bei der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ). Auch für viele vor allem technische akademische Berufe entscheiden sich immer noch weniger junge Frauen als Männer. Dabei bieten gerade diese Berufe vieles, was Frauen wichtig ist: Die Welt positiv mitgestalten und ein bisschen besser machen kann man gerade mit einem Abschluss als Ingenieur*in.

Nicht nur in Umwelttechnik, auch in Digital Health, Biomedizintechnik und vielen anderen Studiengängen steckt dafür jede Menge Potenzial. Und der eigene Lebensentwurf, zum Beispiel mit gesellschaftlichem Engagement und Familie, lässt sich in Berufen, in denen es weniger Fachkräfte als Stellenangebote gibt, leichter selbst bestimmen. Informatik, Elektrotechnik, Physikalische Technik oder Maschinenbau sind Fachgebiete, bei denen das so ist und auch in Zukunft so sein wird.

Und damit das kein theoretischer Appell bleibt, können Schülerinnen am Girls' Day in verschiedene technische Studienrichtungen an der WHZ reinschnuppern und prüfen, was ihnen an den technischen Fächern gefällt. Dabei werden sie vielleicht die Welt noch nicht besser machen - aber sie werden viel Spaß haben und sehen, dass Technik die Frauen bewegt. Bei der Entwicklung der E-Mobilität genauso wie beim Online-Shoppen.

Frauenpower und "typisch weibliche Fähigkeiten" auch in der Informatik gefragt

Und gerade die Professorinnen der WHZ freuen sich auf interessierte Mädchen, die wissen, dass weibliche Fähigkeiten seeehr breit aufgestellt sind. Eine von ihnen ist Prof. Dr. Anke Häber. Die Professorin ist unter anderem zuständig für den Bachelor-Studiengang Digital Health und hat für den Girls' Day auch das Thema Digitale Gesundheit gewählt. "In vielen technischen Berufen sind Fähigkeiten notwendig, die über das rein Handwerkliche deutlich hinausgehen. Logisches Denken, Erkennen von Zusammenhängen und Projektkommunikation sind spannende Aufgabenfelder, in denen insbesondere Frauen stark sind. Voraussetzung ist in der Regel ein spannendes technisches naturwissenschaftlich orientiertes Studium. Probiert es aus und zeigt eure Stärken!" lädt die Informatik-Professorin Mädchen ab Klasse 7 an die WHZ ein.

Hier alle Angebote der Westsächsischen Hochschule Zwickau zum Girls`Day 2020:

Textile Adventures

Wie entsteht aus Fasern ein Faden, aus einem Faden ein Textil? Textile Materialien können heutzutage leuchten, Wasser reinigen, den Strom leiten, einen Autositz heizen oder die Eisenbewehrung im Beton ersetzen. Wie das alles funktioniert, werden wir dir zeigen. Du kannst selbst Textilien mit verschiedenen Techniken bedrucken, textile Handytaschen schweißen, mit einer Stickmaschine arbeiten, Bilder auf textilen Oberflächen mit einem Laser erzeugen und Verbundmaterialien herstellen.

Fachbereich: Textil- & Ledertechnik, Campus Reichenbach

Ab 5. Klasse, 9:00-13:00 Uhr

 

Musikinstrumentenbau

Wer baut heutzutage eigentlich noch Musikinstrumente per Hand? Na wir! Bei uns werden noch Zupf- und Streichinstrumente selbst gebaut. Hier verbindet sich Tradition, Technik und Zukunft. Es kommt nicht nur auf die richtige Technik, sondern auch auf dein Fingerspitzengefühl und das richtige Material an! Wir zeigen dir, wie das alles funktioniert. Du bist in unsere offenen Werkstätten eingeladen und könnt selbst testen, hobeln und staunen. Komm einfach vorbei.

Fachbereich: Musikinstrumentenbau, Campus Markneukirchen

Ab 5. Klasse, 9:00-12:00 Uhr

 

Tee-Roboter

Von falschen Namen und unbekannten Gesichtern. Wir tauchen direkt ein in die junge Wissenschaft Data Science. Sie ist DIE Grundlage künstlicher Intelligenz. Wir begegnen Fake-Daten aus seriösen Quellen, diskutieren die Glaubwürdigkeit intelligenter Algorithmen und demonstrieren live, was automatisierte Gesichtserkennung kann - und nicht kann.

Fachbereich: Physikalische Technik & Informatik, Campus Zwickau Innenstadt

Ab 10. Klasse, 9:15-12:15 Uhr

 

Erstellen von Online-Spielen mit Scratch

Du möchtest wissen, wie man ein unterhaltsames und interaktives Online-Spiel erstellt? Du hast Freude daran, neue und farbenfrohe Dinge zu kreieren? Dann ist dies der richtige Workshop für dich! Du lernst einige grundlegende Fähigkeiten im Bereich Spieldesigns und visuelle Programmierung kennen. Fertige Spiele können auf die Scratch-Website hochgeladen werden, so dass dein Spiel mit Freunden und Familie weitergeteilt werden kann.

Fachbereich: Physikalische Technik & Informatik, Campus Zwickau Innenstadt

Ab 6. Klasse, 9:00-12:00 Uhr

 

Digitale Gesundheit

Gestaltet die Zukunft mit innovativen Digital Health Systemen. Wolltest du schon immer einmal wissen, wie Daten im Gesundheitssystem effektiv erfasst und ausgewertet werden können? Messe und beobachte mit uns deine eigenen Vitaldaten und wie diese praktisch im Schlaf zu deinem Arzt kommen!

Fachbereich: Physikalische Technik & Informatik, Campus Zwickau Innenstadt

Ab 7. Klasse, 9:00-13:00 Uhr



Prospekte