Augen zu und träumen bei "Wohnzimmer Akustik" mit Mellennium

Livekonzert Mellennium stellt erste EP im Forum K in Plauen vor

Plauen. 

Plauen. Das Forum K in Plauen verspricht schon immer "Junge Kunst aus Prinzip". Genau dazu passt die Veranstaltungsreihe "Wohnzimmer Akustik". Als Moderator und Musiker sucht sich Markus Löffler stets junge Live-Künstler, die man eher nicht auf Bierzeltbühnen erleben kann. Am Samstagabend, 4. Mai darf das Publikum in der Bahnhofstraße 39 die Augen schließen. Dann musizieren Melanie Riedel und Michel Hufenbach ab 19.30 Uhr erneut in Plauen.

 

Das Duo tritt seit zehn Jahren in verschiedenen Bandkonstellationen auf und gründete vor vier Jahren das Projekt "Mellennium". Moderator Markus Löffler ist selbst Frontmann einer Band, sie heißt Zami, und der Plauener hat vor drei Jahren dieses Singer-Songwriter-Format aus der Taufe gehoben.

 

Die Songs spiegeln die Entwicklung und Vielseitigkeit der Band wider

 

Die "Wohnzimmer Akustik #7 - Album Release Mellennium" kündigt Markus Löffler wie folgt an: "Die musikalische Spanne von Mellennium reicht von verträumten, aber auch munteren Countryklängen bis hin zu einem düster-melancholisch, orchestralen Alternative-Pop-Sound. Auch Hip-Hop-Einflüsse werden ganz natürlich eingebracht. Diese Diversität wird vor allem durch die eigenen musikalischen Präferenzen der Musiker erreicht, die offen für die verschiedensten Stile sind."

 

Nun erscheint am 4. Mai ihre erste EP unter dem Titel "Fiction". Melanie Riedel und Michel Hufenbach kündigen "eine Zusammenstellung von Liedern an, die in verschiedenen Stadien ihrer Bandgeschichte entstanden sind und sowohl die Entwicklung als auch die Vielseitigkeit der Musiker demonstrieren werden", heißt es in einer Vorschau. Die Vorstellung dieser EP wird für Mellennium wieder ein Meilenstein. Zur Info: Eine EP (Extended Play) ist ein Tonträger, der zwischen Single und Album einzuordnen ist.