• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Ausstellung "The Mystery of Banksy - A Genius Mind" in Dresden

Event Banksy: Weltberühmt und dennoch ein Msyterium

Dresden. 

Dresden. Seit dem 17. September kann man sich in der Zeitenströmung Dresden die Ausstellung zu Ehren des Graffitikünstlers Banksy anschauen. Banksy ist weltberühmt und trotzdem ein Mysterium.

 

Wer ist Banksy?

Viel weiß man über den Künstler und Maler nicht. Vermutlich ist er 1973 oder 74 in Bristol geboren. Der bürgerliche Name sowie seine wahre Identität sind bislang unbekannt. Zu Beginn schuf der Künstler seine Werke in Bristol und London. Durch internationale Aktivitäten gewann Banksy weltweite Bekanntheit.

 

Seine Werke

Mit seinen Graffitis möchte Banksy eine alternative Sichtweise auf politische und wirtschaftliche Themen bieten. Dafür verändert oder modifiziert er auch bekannte Motive und Bilder. Neben legalen Werken schuf er auch unautorisierte Graffitis. Zum größten Teil nutzt er dafür Schablonen. Das bekannteste Werk von Banksy ist das Balloon Girl. Es zeigt in Schwarz und Rot ein Mädchen, das einen Ballon in Herzform davonfliegen lässt. Dieses wurde aus der Hauswand eines Geschäfts in London herausgetrennt und für rund 560.000 Euro versteigert.

Ein weiteres bekanntes Werk ist "Every Picture Tells a Lie", auf dem Polizisten mit Flügeln im Kampfanzug und mit Smiley-Gesichtern abgebildet sind.

Das eindringlichste und härteste Bild von Banksy trägt den Namen "Napalm" oder "Can`t beat that Feeling" und richtet sich laut Interpretationen gegen die amerikanische Konsumgesellschaft.

 

Die Ausstellung

Die Ausstellung "The Mystery of Banksy - A Genius Mind" findet in mehreren Städten in Deutschland und Österreich statt. Auch in Dresden kann man die Werke von Banksy begutachten. Dafür wurden Graffitis, Fotografien, Skulpturen, Videoinstallationen und Drucke auf verschiedenen Materialien reproduziert und zusammengetragen. Die Ausstellung gibt den Besucherinnen und Besuchern einen umfassenden Einblick in das Gesamtwerk des Ausnahmekünstlers. Und das in einem aufwendigen und einzigartigen Setting.

Die Öffnungszeiten sind dienstags, mittwochs und sonntags von 10 bis 18 Uhr und donnerstags, freitags und samstags sowie an Feiertagen von 10 bis 20 Uhr.

Tickets können entweder online auf der Webseite oder an der Tageskasse erworben werden.