window.dataLayer.push({ event: 'cmp_allow_fb', cmp_allow_status: false });
  • Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Mittelsachsen

Ausstellung zweier Chemnitzer Künstlerinnen im "Puschkin"

Aktion Kunst, Schmuck und Glühwein

Die Chemnitzer Künstlerin Mandy Willecke lädt am kommenden Samstag, dem 20. November, in ihr Atelier-Geschäft "Puschkin" auf dem Kaßberg ein. Zusammen mit Künstlerkollegin Anne Schlesinger will sie von 15 bis 20 Uhr Kunst, Schmuck, Deko und Glühwein anbieten. Beide Frauen haben sich im Lockdownjahr 2020 als freischaffende Künstlerinnen selbstständig gemacht. Mandy Willecke hat dazu das Ladenlokal auf der Puschkinstraße 15 eröffnet. Selbstgemachte Kunst auf Leinwänden und in Rahmen sowie Dekoartikel sind dort zu finden. Die Motive ihrer Bilder reichen von Porträts bis hin zu Mystischem. "Ich mag das, was man nicht sofort erkennen kann. Wo der Betrachter sich Gedanken machen muss", erklärt die Künstlerin. Ihr Ziel sei es, mit ihren Werken Stimmungen zu transportieren, die sie selbst beim Malen hatte. Ihre Werke sind postkartenkleine, aber auch leinwandgroße Bilder in Mischtechniken, mit Acryl, Fineliner, Kohle oder Lack verziert. Die künstlerischen Fertigkeiten hat sich die Chemnitzerin autodidaktisch beigebracht, wie sie sagt.

Pushkin präsentiert zwei Künstlerinnen

Anne Schlesingers Werke reichen im Figürlichen von Porträts bis hin zu ganzen Körpern sowie im Bereich der Natur von Wolken über Wasser bis hin zu Landschaften. "Ich möchte mit meinen Händen etwas Einzigartiges und Bleibendes schaffen", sagt die junge Frau, die ursprünglich gelernte Friseurmeisterin ist. Wer am Samstag gern ins Atelier "Puschkin" kommen möchte, wird um Anmeldung unter info@kunst-as.de gebeten.