• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Brunnenfest in Elsterberg: "Raunende Fluten" beim Burg-Spektakel

Event Erste Burgfestspiele stehen in der Ruinenstadt bevor

Elsterberg. 

Elsterberg. Theater und Kunst von und für Elsterberg, dafür stehen die Burgfestspiele in Elsterberg vom 26. bis 29. Mai. An vier Tagen wird der öffentliche Raum in Elsterberg zur Theaterbühne, zur Kunstgalerie und zum Musik-Open-Air.

Das Programm am Wochenende

Die ersten Elsterberger Burgfestspiele werden am Donnerstag, 26. Mai, um 15 Uhr mit einem bunten Programm von der Singakademie Plauen, TRIAS Schule Elsterberg, Tangoverein Plauen und Mitwirkenden des Burgspektakels auf dem Marktplatz eröffnet. Dabei wird die Burg-Hocke, eine temporäre Installation, die zu den Festspielen entsteht und zum Verweilen, Sitzen und Plaudern einlädt, eingeweiht. Junge Designer können dabei ihre Ideen und Vorschläge für eine Gestaltung des Marktplatzes einreichen.

Am Freitag, dem 27. Mai, wird um 15 Uhr auf dem Marktplatz die Burg-Kladde vorgestellt. Interessierte Bürger erforschen, wie durch Fotos, Texte und Drucke die mehrmonatige Arbeit an den Festspielen in Buchform gegossen werden kann. Auf der Burgruine beginnt um 20.30 Uhr das Burg-Spektakel "Raunende Fluten", ein Freilufttheater mit Musik und Projektionen unter der Regie von Jeffrey Döring. Um 23 Uhr startet die Premierenfeier auf der Burgruine.

In der Innenstadt wird am Samstag, dem 28. Mai, um 15 Uhr zu Sagen-Gestalten, einem geführten Stadtrundgang zu künstlerisch gestalteten Schaufenstern, eingeladen. Treffpunkt ist die Alte Fleischerei Leistner, Walter-Suchanek-Straße 8. Auf der Burgruine steigt ab 20.30 Uhr das Burg-Rave, ein Musikwettbewerb regionaler Musikgruppen und Bands. Ab 22 Uhr ist Party angesagt.

Am Sonntag, dem 29. Mai, beginnt um 11 Uhr Sagen-Hören, eine Lesung vogtländischer Sagen. Um 15 Uhr führt der Stadtrundgang "Sagen-Gestalten" zu künstlerisch gestalteten Schaufenstern. Treffpunkt ist erneut die Alte Fleischerei Leistner. Das Burg-Spektakel "Raunende Fluten" startet wieder um 20.30 Uhr. Diese Vorstellung wird parallel gedolmetscht in Gebärdensprache.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!