Chemnitz: Am Freitag startet die "Fete de la musique"

Event Dieses Jahr findet das Fest umsonst und draußen statt

Es ist das weltweit größte Straßenmusikfestival, das eigentlich am 21. Juni, wenn der Sommer beginnt, gefeiert wird - die "Fete de la musique". Durch Corona findet die Fete nun etwas verspätet statt und zwar am kommenden Freitag. "Umsonst und draußen" lautet dabei auch diesmal das Motto. Aufgrund der anhaltenden Pandemie und den geltenden Hygieneschutzvorschriften gilt grundsätzlich: Frühes kommen sichert gute Plätze. Beginn der "Fete de la musique" ist um 15 Uhr mit dem Festival Tanz/Moderne/Tanz am Stadthallenpark und Am Wall. Auf der Bühne am Neumarkt ist ab 16 Uhr die Städtische Musikschule zu hören. Diese Bühne wird in diesem Jahr ausschließlich die Außensitzplätze vom Alex und Turm-Brauhaus bespielen. Ab 18 Uhr gibt es schließlich noch eine Band- und eine Singer/Songwriter-Bühne sowie DJs-Pults in der Spinnerei.