Die fantastische Reise des Dr. Dolittle: Ein Film für Klein und Groß

Robert Downey Jr. geht neue Wege

Im Großbritannien des 19. Jahrhunderts ist Dr. Dollitle ein berühmter Arzt. Nachdem seine Frau allerdings stirbt, zieht dieser sich hinter die hohen Mauern seines Anwesens zurück. Er hat nahezu keinen Kontakt mit anderen Menschen, hingegen kümmert er sich um seine Tiere mit denen er sprechen kann. Aus seiner Liebe zu den Tieren gibt er sich mit der Veterinärmedizin ab. Jene Tiere werden unteranderem von Tom Holland, Emma Thompson, Rami Malek und John Cena gesprochen.

Als seine ehemalige Vertraute Königin Victoria schwer erkrankt, muss Dr. Dolittle aus seiner Komfortzone heraus und sich auf die Suche nach einem seltenen Heilmittel machen. Für diese gefährliche Reise begleiten ihm einige Tiere und einen jungen mit dem Namen Stubbins. Während der Reise muss die bunte Truppe eine mysteriöse Insel, auf deren Suche einst die Frau von Dolittle gestorben ist.

Der Film ist ein Abenteuer für die ganze Familie. Er bietet neben Verfolgungsjagten auch eine geballte Ladung an lustigen Witzen.

Am Wochenende kann man den Film im CineStar - Am Roten Turm um 11:50 Uhr, 14:10 Uhr, 16:30 Uhr, 19:30 Uhr und 22:10 Uhr am Samstag und 11:50 Uhr, 14:10 Uhr, 17:10 Uhr und 19:30 Uhr am Sonntag in 3D sehen.

Bei der Filmbühne in Mittweida läuft der Streifen am Wochenende jeweils 15:00 Uhr in 2D und Sonntags zusätzlich 17:00 Uhr. In 3D kann man ihn an beiden Tagen um 20:15 Uhr und Samstags dazu noch um 17:00 Uhr sehen. 

Im filmpalast Zwickau Astoria kommt der Film in 3D an beiden Tagen um 14:50 Uhr, 17:20 Uhr und 20:10 Uhr. Dazu auch noch am Samstag 22:40 Uhr und am Sonntag um 12:20 Uhr.