Die "Firebirds" rocken in der Plauener Festhalle

Konzert Auf dem Festplatz verstecken sie Ostereier mit Überraschungen

Plauen. 

Plauen. Nachdem sie mit ihrer Burlesque-Show zuletzt in Metropolen wie Berlin, Düsseldorf und Wien abgeräumt haben, konzentrieren sich "The Firebirds" nun wieder mehr auf das heimische Terrain. "Und da steht traditionell zum Osterfest Plauen auf dem Programm", weiß Anne Krieger, die Pressesprecherin der Festhalle in Plauen.

Eine Überraschung zum Ostervolksfest

Genauer gesagt spielen die Jungs am 21. April in jener Festhalle (Ticketshop Telefon 03741/2912444). Womit sie der Vogtland-Metropole für dieses Jahr aber noch nicht den Rücken kehren. "Denn bereits am 24. August sind sie hier abermals zu Gast und präsentieren zum ersten Mal ein exklusives Open-Air-Konzert im Parktheater Plauen", verrät Anne Krieger. Seit Jahren sind die "Firebirds" gerne im Vogtland und speziell in Plauen für ihr Publikum auf der Bühne. Deswegen möchten die Musiker auch etwas zurückgeben und sie haben sich für Ostersonntag noch eine ganz besondere Überraschung einfallen lassen. Am 21. April werden zum Ostervolksfest auf dem Festplatz vor der Festhalle Plauen Ostereier versteckt, deren Finder unter anderem an je zwei Karten für das besagte Open-Air-Konzert im August im Parktheater gelangt. Die Suche startet gemeinsam mit den Firebirds um 17 Uhr. Doch mit den Tickets sind die ovalen Fundstücke längst nicht ausgefüllt. Was sonst noch drin ist, wollen die Rock'n'Roller aber nicht verraten: "Schließlich soll es ja eine Überraschung sein!"