Ein Pianist auf Abschiedstour durch die halbe Welt - und Oederan

Konzert Boogie-Pianist Ben Waters kommt nach Oederan

Oederan. 

Oederan. Ben Waters gilt als einer der besten Boogie-Pianisten Großbritanniens. Er hat mit den Rolling Stones, Ray Davies, Chuck Berry, Jools Holland, Jerry Lee Lewis, Shakin Stevens und vielen anderen mehr gespielt. Jetzt will er aufhören, wie Erika Wünsch weiß. "Sein letzter öffentlicher Gig wird am 17. November an der Stamford Bridge in London sein. Das Konzert ist längst ausverkauft."

Die Kulturverantwortliche der Stadt hat den Pianisten schon mehrfach nach Oederan geholt. Und Ben Waters, der den Flügel im Spital liebt, wird auch nach Oederan noch einmal kommen. Am 18. September beginnt 19.30 Uhr sein letztes Konzert im Saal der Volkskunstschule, eines von vielen letzten Konzerten seiner Tour in diesem Jahr, die ihn durch Großbritannien und Frankreich führt, nach Kanada und Australien, in die Südsee und eben auch nach Oederan.

Karten für das Konzert mit Ben Waters und Special Guest Dirk Ballarin (Gitarre) gibt es im Vorverkauf in der Stadtinformation Oederan.