• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Erzgebirgische Philharmonie Aue spielt am Sonntag Beethovens 5. Sinfonie

Philharmonie Sommerkonzert diesmal im Kulturhaus

Aue. 

Aue. Beim Sommerkonzert hat die Erzgebirgische Philharmonie Aue bis dato immer Open-Air im Rathaushof gespielt - diesmal findet das Konzert im Kulturhaus Aue statt und zwar am Sonntag. Beginn dort ist 17 Uhr.

Das steht auf dem Konzertplan

Das Orchester steht unter der musikalischen Leitung von Generalmusikdirektor Jens Georg Bachmann und dem 1. Kapellmeister Dieter Klug und bringt unter anderem das wohl berühmteste Werk Ludwig van Beethovens zu Gehör: Beethovens 5. Sinfonie (c-Moll, Opus 67, Uraufführung am 22. Dezember 1808). Diese ist auch als Schicksalssinfonie bekannt und gilt als eines der populärsten Stücke der klassischen Musik.

Auf dem Konzertplan stehen außerdem die Ouvertüre aus Johann Strauß' "Zigeunerbaron", die "Zauberhafte Ouvertüre" von Franz Schubert, der Csárdás von Pedro Iturralde und Johann Sebastian Bachs Konzert für Cembalo, BWV 1057, F-Dur sowie die Sinfonie Nr. 1 op. 42 von Felix Alexandre Guilmant.

Weitere Sommerkonzert sind kommende Woche geplant und zwar am 9. Juli ab 19.30 Uhr in der Villa Facius in Lugau und einen Tag später, am 10. Juli ab 17.00 Uhr auf Schloss Schlettau.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!