Freiberg: Modelleisenbahnclub lädt zu Veranstaltungen ein

Ausstellung Modellbahnbörse am 6. November und Schau vom 12. bis 20. November

Freiberg. 

Freiberg.Der Modelleisenbahnclub 1965 e.V. lädt alle Freiberger mit ihren Familien und Gästen zu ihrer zweimal jährlich stattfindenden Modellbahnbörse am 6. November in die Gaststätte Brauhof, Körnerstraße 2 und zu ihrem Jahreshöhepunkt, der großen Modellbahn-Ausstellung vom 12. bis 20. November in die RIU Seniorenresidenz in die Merbachstraße 2-4 herzlich ein.

Fundgrube für Seltenes

Die Modellbahnbörse wird seit Jahren zusammen mit erfahrenen Händlern und privaten Modelleisenbahn-Sammlern organisiert und ist für die Bastler eine Fundgrube für Seltenes und auch die Möglichkeit zu tauschen oder ein Schnäppchen zu machen. Für Kinder wird auf der Bühne des Brauhof- Saals eine Gartenbahn aufgebaut, mit der sie spielen dürfen. Alle zum Kauf vorgesehenen Wagen und Loks können auf Testgleisen erprobt werden.

 

Highlight ist die Ausstellung

Das jährliche Highlight des Vereins ist die große Modellbahn-Ausstellung vom 12 bis 20. November in der RIU Seniorenresidenz. Hier zeigen die Vereinsmitglieder und Kooperationspartner die Ergebnisse ihres kunstvollen Hobbies in verschiedenen Spurgrößen und Maßstäben. Kinder können selbst unter fachlicher Anleitung eine Überraschung basteln. Der 1965 gegründete eingetragene Verein hat das Prädikat "Gemeinnützig" erhalten. Die Vereinsleitung hat an der Erfüllung der Kriterien hart gearbeitet und konnte nun die Satzung entsprechend ändern. Die 16 Mitglieder im Alter von 15 bis 75 Jahren treffen sich wöchentlich zum Bauen an ihren Anlagen, um sich auszutauschen und Neues zu planen. Interessenten informieren sich gern auf der Webseite.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!