• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Manege frei für den Zwickauer Weihnachtszirkus 2021

Zirkus Zahlreiche Artisten laden zum Lachen, Träumen und Staunen ein.

Zwickau. 

Zwickau. Nach einem Jahr coronabedingter Pause soll es die beliebte Veranstaltung wieder in Zwickau geben. Die dritte Auflage soll noch größer, fulminanter und schöner werden als die bisherigen. Zu den Stars der Show gehört unter anderem Ramon Roselly, der 2020 mit 80,82 Prozent der Zuschauerstimmen das Finale der 17. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen hat.

Im Oktober vorigen Jahres wurde der Sachse mit der Goldenen Henne in der Kategorie "Aufsteiger des Jahres" ausgezeichnet. Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Lorena Hein moderiert er seit 2018 und auch diesmal wieder den Zwickauer Weihnachtszirkus im Sachsenpalast, wo sie auch mehrere gesangliche Einlagen mit einbauen.

Zuschauerliebling auf dem Trampolin

Mit dabei ist auch der Rumäne Constantin Bellu (im Bild), besser bekannt unter seinem Künstlernamen Costin Pity, der bei jedem Auftritt mit seiner lustigen Trampolin-Nummer die Herzen der Zuschauer erobert. Vorhang auf und Manege frei heißt es in Zwickau auf dem Platz der Völkerfreundschaft vom 17. Dezember bis 5. Januar täglich, außer am 24. Dezember. Der gesamte Bereich des Weihnachtszirkus' ist behindertengerecht zugänglich. Tickets gibt es in allen Shops der "Freien Presse".