• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Chemnitz

MSC Thurm bittet am Wochenende wieder zum Motocross

MOTORSPORT Finale der Deutschen Meisterschaft am Sonntag

 

Mülsen / Thurm. Viel lief in Sachen Motocross in Deutschland und somit auch in Sachsen in diesem Jahr wieder nicht. Am kommenden Wochenende wird aber mit dem Int. 24. ADAC Motocross in Thurm für alle Staub- und. Schlamm-Anbeter sowie Noppen-Fetischisten (auf den Motorradreifen) Abhilfe geschaffen, und zwar wieder gleich an beiden Tagen.

Zwei Renntage - ein Motocross-Fest!

 

Am Samstag, den 16. Oktober, findet traditionell der Sächsische Landespokal mit den Klassen Bambini, Youngster/MX2, Old Masters, Hobby sowie den Big Boys der Sachsen Masters statt.

Tags darauf steht dann Finale der Deutschen Motocross Meisterschaft 2021 in der Moto-Cross-Arena "An der Lindenallee" im Mülsener Ortsteil Thurm auf dem Programm.

Diese wird in den Jugend-Motoross-Klassen bis 65 und 125 ccm sowie den prestigeträchtigsten Kategorien Deutsche Motocross Junioren-Meisterschaft 250 und DM Open ausgetragen. Somit kommen nationale Spitzenfahrer nach Westsachsen, um ihre Titelträger 2021 zu ermitteln.

Dass jeder Punkt zählt, wird auch dadurch deutlich, weil Thurm als letzte die erst dritte Station nach Schweighausen in Baden-Württemberg im Juli und Jauer in Ostsachsen in der Vorwoche ist.

Reichhaltiges und preiswertes Programm

 

Nach den Trainings am Vormittag ab 8:30 (Samstag) bzw. 8:00 Uhr (Sonntag), werden die ersten Rennen nach der kurzen Mittagspause ab 13:00 bzw. 12:45 Uhr gestartet.

Der Sonntag ist als Familientag mit einem vielfältigen Programm für alle großen und kleinen MX-Fans deklariert.

Der Eintritt kostet Samstag 8 Euro und am Sonntag deren 15 und das Wochenendticket ist für 20 Euro zu haben. Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt. Ermäßigten Eintritt haben Schüler, Studenten und Rentner.