Nostalgie und Riesengaudi locken an den Berg

Event Winterspaß in der Oberwiesenthaler Frühlingssonne

Kurort Oberwiesenthal. 

Kurort Oberwiesenthal. Am 23. März ist es soweit. Am Fichtelberg in Kurort Oberwiesenthal steigt ein historisches Spektakel, das es in sich hat. Auf dem Programm steht das 5. Oberwiesenthaler Nostalgie Skirennen. "Nostalgiker und Retrosportfreunde von überall her präsentieren sich mit Original- Ausrüstungen, die teilweise noch aus Urgroßvaters Zeiten stammen. Angesagt sind Holz-Ski mit oder ohne Stahlkanten sowie Original Seilzug- oder Lederriemenbindung, Schnürschuhe und natürlich historische Skibekleidung. Die Herren sollten in Hose, Jacke und mit Hut oder Mütze antreten. Bei den Damen ist langer Rock, Jacke und Schaltuch gefragt", erklärt Michael Süß von der Vereinigten Skischule Oberwiesenthal.

Teilnehmen kann wieder ein jeder mit alten Skiern, dazu passenden "Klamotten" aus längst vergangenen Zeiten und viel Freude an dieser Riesengaudi. Von einer Nachwuchs - bis hin zur Ehrenklasse wird in sechs Altersklassen und mit etwa 70 Rennläufern gestartet. Materialprüfung, Startnummernausgabe und Schaustehen erfolgt ab 12 Uhr auf der Freilichtbühne. Der Start des Traditionsrennens ist 14 Uhr am Haupthang des Fichtelberges geplant.

Das Motto ist klar und heißt wie immer "Winterspaß in der Frühlingssonne". Und genau darauf dürfen sich die Gäste freuen. Angesagt ist nicht nur ein sehenswertes Nostalgieskirennen, sondern auch eine große Apres Ski Party mit Live Musik mit Biba & die Butzemänner, kostenlosem Nachtskilauf und der letzten Fackelabfahrt der Wintersaison mit Showtime der Pistenbullys. Die komplette Ausschreibung und das Rahmenprogramm gibt's unter www.skischule-oberwiesenthal.de.