Party am Ostersonntag: Zeitreise in die 90er

Party 90-Jahre-Musik zu Ostern im Kulturzentrum Eibenstock

Eibenstock. 

Eibenstock. Eine Mega-90-er-Jahre-Party steigt am Ostersonntag im Kulturzentrum "Glückauf" in Eibenstock. Wie Rene Kießling vom Organisatoren-Team erklärt, ist es jetzt das zweite Mal, das man eine solche Party organisiert. Los geht's 21 Uhr. "Wir haben zwei DJ', einen aus Zschorlau und einen aus Bockau, die auflegen und wir haben spezielle Deko", erklärt Kießling.

Auch wolle man die Besucher mit speziellen Getränken überraschen: "Passend zum Frühling und zu Ostern ist 'Grüne Wiese' mit dabei, was in den 90-er Jahren sehr bekannt war." Party-Gäste können sich überraschen lassen. Neben der Tanzfläche wird es auch die Spiele-Ecke geben, wo man auf Konsolen gegeneinander antreten kann, macht Kießling neugierig. In dem Zusammenhang soll es eine kleine Verlosung geben für die Besten. Bis in die Nacht hinein, bis gegen 4 Uhr, soll die Party steigen.

Wer im 90-er-Outfit kommt, zahlt weniger Eintritt

Es sei schwer zu sagen, wie viele Gäste es in Summe werden. Wie Kießling sagt, rechnet man mit rund 150 Besuchern, die den Weg zur Mega-90-er-Jahre-Party am Ostersonntag ins Kulturzentrum "Glückauf" nach Eibenstock finden werden. Für Gäste, die im speziellen 90-er-Jahre-Outfit zur Party gehen, etwa mit Schlaghose, Jogging-Anzügen oder die Mädels bauchfrei, wie das früher üblich war, bekommen eine Ermäßigung auf den Eintritt.

Bei der letzten 90-er-Party sei man überrascht gewesen, wie viele Besucher doch im typischen 90-er Outfit aufgetreten sind. Knicklichter und Brause dürfen bei der Party zu Ostern nicht fehlen. Das gehöre einfach mit dazu zu dieser Zeit. Mit der Party will man einfach eins vermitteln: Spaß und gute Laune.