• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Plüschige Gesellen erobern die Welt: Traditionelles Maskottchentreffen in der Miniwelt Lichtenstein

Veranstaltung 23. Maskottchentreffen dieses Jahr

Zum Sommerferienabschluss findet in der Miniwelt die kuscheligste Veranstaltung statt. Am Sonntag, dem 28. August von 13 bis 17 Uhr begrüßt "Basti - der Bär", das Maskottchen der Miniwelt, seine Artgenossen zum beliebten Maskottchentreffen. Viele plüschige Gesellen sind an diesem Sonntag in der kleinen großen Welt zu Gast - sie kommen aus allen Teilen des Sachsenlandes. Zum 23. Maskottchentreffen sind unter anderem "SachsenLeo" - das Maskottchen der Handballerinnen aus Zwickau, "Fränki" aus Frankenberg, der "Bastel Borstel" aus Leipzig, die "Kuhnigunde" oder "Life", das Maskottchen der DLRG dabei.

 

Viele Möglichkeiten für die Kinder

Zu dem traditionellen Fest können die Kinder mit ihren plüschigen Lieblingen lustige Fotos machen, den Abenteuerspielplatz erobern, vielleicht auch wippen oder gemeinsam auf eine "kleine Weltreise" gehen.

 

Folgender Ablauf geplant:

-zirka 13 und 15.30 Uhr auf der Miniweltbühne

- lustige Vorstellung der einzelnen Maskottchen

- mit den Maskottchen unterwegs - eine bunte Parade durch die (mini)Welt

- zirka 13.45 / 14 Uhr

- Fotoaktion mit den Maskottchen an bedeutenden Bauwerken der (mini)Welt

 

Mehrere Attraktionen

An einem Tag um die Welt, ohne die heimischen Gefilde zu verlassen - dieses Erlebnis bietet die Lichtensteiner Miniwelt. Der gemeinsame Familienspaziergang führt von Nord nach Süd quer durch die Bundesrepublik und ohne Visa geht's bis nach Pisa und darüber hinaus. Man kann in Urlaubserinnerungen schwelgen, die Seele baumeln lassen oder tolle Fotos machen. Wie wär es mit einem Selfie mit Maskottchen am 12 Meter hohen Eiffelturm, dem United States Capitol oder der großen Pyramide von Gizeh? Sogar bis ins Weltall kann man "fliegen" und im klimatisierten 360-Grad-Kino Minikosmos ein virtuelles Abenteuer erleben.

 

Für Interessenten:

- Den ganzen Tag kostenfrei parken

- Hunde dürfen mit auf "Weltreise"

- barrierefrei

- Gastronomie "Am Tor zur Welt"

 

Wie komme ich dahin?

Anfahrt:

- A4 - Abfahrt Hohenstein-Ernstthal

- A72 - Abfahrt Hartenstein

- Buslinien 152 und 251 Haltestelle Miniwelt

 

 

Weitere Informationen:

Weitere Informationen unter www.miniwelt.de oder (037204) 72255.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!