Sommerferienprogramm lockt in die Miniwelt

Freizeit In Lichtenstein wird buntes Program vorbereitet

Lichtenstein. 

Lichtenstein. Auch in den Sommerferien in Corona-Zeiten gibt es in der Region gute Laune. Immer mittwochs ist Aktionstag in der Miniwelt in Lichtenstein, wo diese Woche der Seifenblasenexperte Christian Jerzembek zu Gast war. Mehr als 200 Kinder waren von den Riesenseifenblasen begeistert. Die können nur entstehen, weil für sie ein besonderes Gemisch genutzt wird.

Am 26. August soll es noch einmal riesige Seifenblasen in der Miniwelt geben. Am kommenden Mittwoch steht von 11 bis etwa 16 Uhr der Entdeckertag mit dem "Phäno-Mobil" auf dem Programm. Unter dem Motto "Lernen mit Kopf, Herz und Verstand" wird es Experimente für Jung und Alt geben. Am 8. August findet der Nachtschwärmertag statt, an dem bis 23 Uhr geöffnet ist. Tickets sind nur begrenzt verfügbar. Informationen unter: www.miniwelt.de oder Tel. 037204 72255.