• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Theater schafft aus wenig sehr viel

Angemerkt Kommentar "Spielzeit" von Wieland Josch

An den regionalen Theatern beginnen in diesen Tagen die neuen Spielzeiten. Prima, wird der eine oder andere jetzt denken und weiterscrollen. Doch sei eine Überlegung noch angeführt. Denn die obige Mitteilung sollte nicht als selbstverständlich stehen gelassen werden.

Großstädte schmücken sich gern mit palastartigen Kulturstätten, auf deren Bühnen bekannte Stars dem Renommee der Lokalität auf die Sprünge helfen. Dass in Mittelsachsen, dem Erzgebirge oder dem Vogtland immer noch Spielstätten existieren, ist wunderbar, aber vor allem immer wieder ein Kraftakt, den nicht zuletzt die Schauspieler, Regisseure, Sänger, Bühnenbildner, Techniker und viele mehr bewältigen.

Aus wenig müssen sie oft sehr viel schaffen, und dass dies immer wieder gelingt, ist ein Teil jener Magie, die Theater ausmacht. Nicht wenige von denen, die das Publikum zum Lachen oder Schluchzen bringen, leisten und können so viel, wie die bekannteren Stars. Es lohnt sich, dies zu bewahren und immer wieder neu zu entdecken.



Prospekte