Tüfteln in der Stadthalle

Messe Maker Faire lädt am Wochenende ein

Kreative und Tüftler treffen sich am Wochenende im Rahmen der Tüftlermesse Maker Faire wieder in der Chemnitzer Stadthalle. Das Festival der Inspiration steht diesmal unter dem Motto "Ein Zirkus voller Lötzinn". Die "Maker" sind experimentierfreudige Selbermacher, erfinderische Querdenker und Technikenthusiasten aus allen Altersgruppen und präsentieren vor Ort ihre Projekte der breiten Öffentlichkeit.

Wie entsteht denn eigentlich ein Fahrzeug?

Für die Besucher stehen Anfassen und Ausprobieren im Vordergrund. Mitmachaktionen, spannende Vorträge und Workshops für alle Generationen bieten viel Raum für neue Anregungen. Ein besonderes Highlight erwartet die Besucher auf einer Golf-Bahn der etwas anderen Art. Im Rahmen der Tüftlermesse lädt die TU Chemnitz gleichzeitig zur nächsten Veranstaltung der Kinder-Uni ein. Im Mittelpunkt steht die Frage: Aber wie entsteht denn eigentlich ein Fahrzeug? Die Antwort gibt's von Jörg Hübler, Inhaber der Professur Intelligente Maschinensysteme an der Hochschule Mittweida. Er geht der Lösung am Beispiel eines Motorrades auf den Grund. Die Vorlesung beginnt am Sonntag 10 Uhr, Einlass ist bereits ab 9.30 Uhr. Die Tüftlermesse öffnet am Samstag von 11 bis 19 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr ihre Türen.