Was ziehen wir an?

Volkshochschule Vortrag über die Textilindustrie

Chemnitz. 

Die Volkshochschule lädt am Mittwoch, dem 24. April von 18.30 bis 20 Uhr in den Kursraum 4.07 im TIETZ zu einem Vortrag, der sich mit unserer Kleidung beschäftigt, ein. Der Eintritt ist frei.

Was wird an Kleidung wirklich gebraucht? Dass die Textilherstellung eine der unökologischsten, unfairsten und am meisten globalisierten Industriezweige ist, ist sicher bekannt. Aber was heißt das im Einzelnen? Und gibt es die Möglichkeit, daran etwas zu ändern?

Interessierte erfahren im Vortrag, woraus Kleidung hergestellt wird und mit welchen Mitteln sie das Aussehen erhält, das sie in im Schrank hat. Außerdem berichtet die Referentin unter welchen Bedingungen Kleidung hergestellt wird und was wirklich "100 Prozent Baumwolle" und "Made in Europe" bedeuten.

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation der FAIREwelt Chemnitz und der Volkshochschule Chemnitz.