Wer hat Lust mit Voice Dance Freiberg zu singen?

Einladung Junge Mitsänger werden gesucht

Freiberg. 

Freiberg. Im Juni 2016 starteten Peter Kubisch, Dirigent des A-cappella-Kammerchores Freiberg und Chordirektor am Mittelsächsischen Theater Freiberg, und die Sopranistin Stephanie Kaiser, die das Stimmcoaching des Chores übernimmt, ein Jazz-Chor-Projekt, aus dem sich das Ensemble Voice Dance Freiberg, das nun bereits 24 Mitglieder zählt, entwickelte.

Wichtig sind auch die Proben zu Hause

Für alle, die sich für diese Form von Musik interessieren und womöglich sogar selber mitsingen möchten, veranstaltet der Chor am Mittwoch, den 17. April, in der Zeit von 19 bis 21 Uhr eine Offene Probe in der Freiberger Nikolaikirche. Dabei kann man auch einiges über die Voraussetzungen erfahren, die benötigt werden. "Sehr wichtig ist uns eine individuelle Vorbereitung zu Hause, um gut vorbereitet an den Proben teilnehmen zu können und so die vier- bis achtstimmigen Arrangements mit hoher Perfektion singen zu können", sagt Nicole Cieslak vom Chor.

Zuletzt wurde Voice Dance Freiberg im Januar 2019 während des Bühnenballs des Mittelsächsischen Theaters vom Publikum begeistert gefeiert. Im Laufe des Jahres gestaltete man mehrere Konzerte in Freiberg, Chemnitz, Heilbronn und Stuttgart. Im Juni nimmt man am Carl-Friedrich-Zelter Chorwettbewerb in Heilbronn teil. Wer Lust ha, mitzumachen, ist eingeladen.