Zwickau: Die große Gala-Nacht der Operette

Kultur Große Stimmen und prachtvolle Kostüme im Ballhaus Zwickau

Zwickau. 

Zwickau. Die beliebtesten Operettenmelodien erklingen am 31. März ab 16 Uhr im Konzert- und Ballhaus "Neue Welt" in Zwickau. Gute zwei Stunden triumphiert die heile Welt der Operette über jede Alltagssorge. Große Stimmen begeistern in ihrer Meisterschaft, das Ballett verzaubert mit prachtvollen Kostümen und traumhaften Choreografien.

Das Orchester, auf der Bühne musizierend, lädt ein zu einem Ausflug zu den Klassikern der Operette wie "Die Fledermaus", "Maske in Blau", "Land des Lächelns" und" Schwarzwaldmädel" sowie "Die lustige Witwe" und die "Csárdásfürstin". Es erklingen Melodien wie "Nimm Zigeuner deine Geige", "Die Julischka aus Budapest", "My golden Baby" der "Frühlingsstimmenwalzer" und viele andere mehr.

Madame Operette begrüßt das Publikum persönlich und lädt ein zum Spiel mit Grafen und Fürsten, jungen Verliebten, ebenso wie zu den Wirrungen und Irrungen heißer Liebesabenteuer bei Hofe und in den Kammern der Zofen. Es ist schon etwas ganz Besonderes, wenn Melodien, die vor vielen Jahrzehnten erschaffen von Johann Strauß, Franz Lehár, Emmerich Kálmánn, Paul Abraham, Fred Raymond, heute immer noch in Konzertsälen tausende Besucher begeistern.