Hier wurde ein waghalsiger Rekord aufgestellt

Fasching Skifasching in Oberwiesenthal

hier-wurde-ein-waghalsiger-rekord-aufgestellt
Foto: Thomas Fritzsch

Oberwiesenthal. Am Wochenende steuerte auch in Deutschlands höchstgelegener Stadt der Fasching auf seinen Höhepunkt zu. Zum traditionellen Skifasching am Sonntag trafen sich wieder winterfeste Narren und Närrinnen und demonstrierten ihr Können auf Europas größter Dreihübel-Schanze.

Die gewagten Manöver der Protagonisten auf Skiern auf dem Hang ließ bei so manchem Zuschauer den Atem stocken. Hunderte Schaulustige waren gekommen, die zuvor den Festumzug durch die Stadt von der Bahnhofsstraße über den Marktplatz bis hin zum Skihang verfolgt hatten, um die spektakulären Sprünge und lustigen Einlagen zu verfolgen.

Trotz Schneetreibens und Minusgraden war die Stimmung überhaupt nicht frostig. Höhepunkt waren waghalsige Sprünge unter anderem durch brennende Reifen und über eine Menschenkette. Dabei wurde ein neuer Rekord aufgestellt: Eine Menschenkette aus 57 Personen wurde übersprungen. Am Vormittag luden die Faschingsfreunde ganz Mutige bereits zum Eisbaden ein.