Fünf Schwerverletzte nach Crash auf A4

Polizei Nach Kollission von Straße abgekommen und überschlagen

A4. Samstagnachmittag wurden bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn fünf Personen schwer verletzt. Der 48-jährige Fahrer eines PKW Ford war in Richtung Eisenach unterwegs und überholte auf Höhe des Parkplatzes Am Angerberg einen Pkw Peugeot (Fahrerin 40). Beim Wiedereinordnen in den mittleren Fahrstreifen kam es zum Zusammenstoß des Fords mit dem Peugeot. Durch die Kollision kam der Ford nach rechts ab, überschlug sich und kam letztlich auf dem Dach zum Liegen.

Der Peugeot drehte sich durch den Anstoß und stand letztlich quer auf der Fahrbahn. Der Fordfahrer, zwei Insassen im Ford (w/19, m/14), die Peugeotfahrerin sowie eine Insassin (65) des Peugeot erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Zudem war ein Sachschaden von rund 11.000 Euro zu verzeichnen.