CD Projekt bestätigt Entwicklung von neuem Spiel in der "Witcher"-Welt

Noch vor Erscheinen seines aktuellen Großprojekts "Cyberpunk 2077" hat der polnische Rollenspiel-Experte CD Projekt überraschend bestätigt, dass sich ein neues "Witcher"-Abenteuer bereits in der Konzeptphase befindet.

Noch vor Erscheinen seines aktuellen Großprojekts "Cyberpunk 2077" hat der polnische Rollenspiel-Experte CD Projekt überraschend bestätigt, dass sich ein neues "Witcher"-Abenteuer bereits in der Konzeptphase befindet.

Seitdem CD Projekt die letzte Erweiterung "Blood & Wine" für sein Open-World-Rollenspiel "Witcher 3: Wild Hunt" veröffentlichte, galt die Geralt-Saga als abgewickelt. Zumindest virtuell, denn Vorlagen-Autor Andrzey Sapkowski haut nach wie vor fleißig in die Tasten. Unter anderem ist der inzwischen 71-jährige Pole stark in die Produktion der äußerst erfolgreichen "Witcher"-Serie auf Netflix involviert, die vermutlich noch 2020 fortgesetzt wird.

Darüber hinaus hat die Serie mit "Superman"-Darsteller Henry Cavill einen wahren "Hexer"-Hype losgetreten: In Folge dessen verbuchte Games-Entwickler CD Projekt einen rasanten Nutzungs- und Verkaufs-Anstieg beim zu diesem Zeitpunkt schon fast fünf Jahre alten Rollenspiel "Witcher 3". Kurz darauf machte eine Meldung die Runde, wonach das Software-Haus und Autor Sapkowski ihre Lizenz-Absprache erneuert hätten - obwohl man sich in den Jahren zuvor teils spinnefeind war.

Ja zur Spielwelt, Nein zum Helden?

Jetzt scheint es so, als wäre tatsächlich ein neues Spiele-Abenteuer in der Welt des Hexers geplant - oder zumindest haben die Entwickler das in einem Gespräch mit der polnischen Niederlassung von "Eurogamer" bestätigt. Firmenchef Adam Kicinski zufolge hätte man bereits ein Konzept ausgearbeitet. Das soll nach Abschluss des aktuellen Rollenspielprojekts "Cyberpunk 2077" (17. September für PC, PS4 und Xbox One) offenbar schon mit einem kleinen Team in Produktion gehen, während sich das Gros der Mannschaft erstmal darum kümmert, "Cyberpunk 2077" zu pflegen und mit zusätzlichen Inhalten zu versorgen.

Ob ein neues Spiel in der "Witcher"-Welt auch eine Rückkehr des Helden Geralt von Riva bedeutet, ist unklar: Vor einigen Jahren hatte das Studio bereits angeführt, dass zwar weitere Spiele in der "Witcher"-Welt möglich wären, diese aber vermutlich ohne Geralt stattfinden würden.