"Das Spiel, das ich immer zocken wollte": Neues vom "Monkey Island"-Schöpfer Ron Gilbert

Er will's noch mal wissen "Monkey Island", "Maniac Mansion", "Zak McKracken" - mit all diesen kultisch verehrten Adventure-Spielen ist der Name Ron Gilbert verknüpft. Kein Wunder also, dass die Ankündigung eines neuen Games für Aufsehen sorgt.

Mit dem Point-and-Click-Adventure "Thimbleweed Park" erinnerte Spiele-Erfinder Ron Gilbert 2017 an die goldene Ära seines Schaffens - zusammen mit Gary Winnick erschuf er Genre-Klassiker wie "Monkey Island" und "Maniac Mansion". Jetzt hat er ein neues Spiel angekündigt. Die Beschreibung sorgt für Aufsehen, da andere große Namen genannt werden: "Ein klassisches Zelda-trifft-Diablo-trifft-Thimbleweed Park", versucht Gilbert das Konzept auf der Seite seines Unternehmens Terrible Toybox auf den Punkt zu bringen.

"Ich arbeite seit ungefähr einem Jahr daran", antwortete Ron Gilbert auf Anfrage von "PCGamer". "Wie bei frühen Prototypen üblich, hat sich das Spiel langsam in das verwandelt, was es nun ist." Er habe vor kurzem einen Künstler engagiert und seit dieser Entscheidung schreite das Projekt schneller voran. Er selbst sei nämlich schlecht in Kunst, so Gilbert.

Das Spiel seiner Träume

Ron Gilberts Erklärung für die neue Spielidee klingt so schräg wie der Humor in seinen Games: "Es ist das Spiel, das ich immer zocken wollte und ich verlor die Geduld, darauf zu warten, also entschied ich, es selbst zu machen."

Mit Elissa Black, Mit-Gründerin des für "Objects in Space" bekannten Studios Flat Earth Games bekam er vor Kurzem prominente Unterstützung. Black ist als Quest-Designer mit an Bord. "Damit sind die Chancen um 37 Prozent gestiegen, dass ich das Spiel beenden werde, bevor ich gelangweilt und desillusioniert bin", kommentierte er diese Personalie auf Mastodon.

Bis zum Release ist es noch ein weiter Weg. So hat das Spiel noch keinen offiziellen Namen, sondern lediglich den Hashtag #RPGTBD - frei übersetzt mit "Rollenspiel, was noch erledigt wird" ("tbd" steht im Englischen in der Regel für "to be done"). Aktuell schätzt Gilbert, das Game könne zwischen Ende 2024 oder Anfang 2025 erscheinen.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion