"Die Sims" bleibt konkurrenzlos: "Life By You" eingestellt!

Life By You Mit "Life By You" erregte Publisher Paradox Interactive bereits vor dem Release für Aufsehen, versprach die Lebenssimulation doch, ein interessanter Rivale von EAs Dauerbrenner "Die Sims" zu werden. Jetzt ist klar: Das Spiel wird nicht erscheinen.

Verschoben wurde der Release der Lebenssimulation "Life By You" bereits mehrfach. Nun sollte der potenzielle Mitbewerber von EAs Kultreihe "Die Sims" eigentlich am 4. Juni endlich in den Early Access kommen. Stattdessen überraschte der schwedische Publisher am Montag, 17. Juni, abends mit der Schocknachricht, dass das Projekt gescheitert ist.

In einem Foren-Beitrag erklärte Paradox-Manager Mattias Lilja, dass die Entwicklung von "Life by You" trotz der mehrmaligen Verschiebung der Deadline nicht die gewünschten Fortschritte gemacht habe. Insgesamt dreimal wurde der Wunschtermin nach hinten gelegt.

"Als wir das Spiel aus einer breiteren Perspektive betrachteten, wurde uns klar, dass der Weg bis zur Veröffentlichung viel zu lang und ungewiss war", formulierte Mattias Lilja die Beweggründe für das Aus im offiziellen Paradox-Forum.

Kein Mut zum Risiko?

Die Entscheidung sei nicht leicht gefallen, erklärt der Manager des Weiteren. "Das ist natürlich hart und enttäuschend für alle, die ihre Zeit und ihren Enthusiasmus in dieses Projekt gesteckt haben, vor allem, wenn unsere Entscheidung so spät kommt", gibt er selbstkritisch zu.

Die bis dato gezeigten Einblicke ins Gameplay sorgten nicht gerade für Euphorie. Kritiker beschrieben die Technik als veraltet. Charaktermodelle, Umgebungen und die Animationen wirkten nicht nach einer lebendigen, wenn auch virtuellen Spielwelt, sondern eher hölzern. Selbst das zehn Jahre alte "Sims 4" würde mehr Charme versprühen, so die Quintessenz der negativen Meinungen. Zu wenig also, um dem Platzhirsch Konkurrenz zu machen. Das hat man wohl nun auch bei Paradox eingesehen. So formulierte Paradox Interactive-Boss Fredrik Wester auf der Firmen-Webseite: "Es ist nun klar, dass das Spiel nicht fähig ist, unserer Erwartungen zu erfüllen."

2019 gründete Paradox eigens für die Vision einer eigenen Lebens-Simulation das Studio Tectonic. Der ursprünglich anvisierte Release war September 2023. Beteiligt an der Entwicklung von "Life by You" war auch ein Veteran der "Sims"-Reihe: Rod Humble war sowohl als Entwickler für "Die Sims" beteiligt als auch in der Rolle des CEO von Linden Lab tätig, welche 2003 das Metaversum "Second Life" kreierten.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion