PS5 und Xbox Series X sollen wie geplant noch 2020 erscheinen

Konsolen-Fans dürfen hoffen: Sony und Microsoft haben beteuert, ihre neuen Konsolen trotz Corona-Krise wie geplant Ende des Jahres zu veröffentlichen. Nur bei den passenden Spielen könnte es Probleme geben.

Konsolen-Fans dürfen hoffen: Sony und Microsoft haben beteuert, ihre neuen Konsolen trotz Corona-Krise wie geplant Ende des Jahres zu veröffentlichen. Nur bei den passenden Spielen könnte es Probleme geben.

Wegen der Corona-Krise wurde in den letzten Wochen immer wieder darüber berichtet, dass der ursprünglich für Ende 2020 geplante Start der Next-Gen-Konsolen Playstation 5 und Xbox Series X auf wackeligen Beinen stehen könnte. Schuld wären eingeschränkte Lieferketten und Montage-Kapazitäten bei den herstellenden Firmen in Asien.

Nun haben Sony und Microsoft bekannt gegeben, an ihren Release-Plänen für Ende 2020 festzuhalten. Tatsächlich zeigt man sich - trotz aller Einschränkungen - für das Geschäft in 2020 überraschend optimistisch: So gibt Sony in einer Pressemeldung vom 27. März bekannt, dass man durch die Corona-Krise "keine wesentlichen Auswirkungen" erwarte. In einem darauffolgenden Gespräch mit "Bloomberg" konkretisierte man diese Aussage: Man würde sich dabei vor allem auf den bevorstehenden Launch der PS5 beziehen, der wie geplant noch dieses Jahr stattfinden soll.

Ähnliche Töne gab es von Xbox-Chef Phil Spencer: Bei einem Interview mit "IGN" gab er Entwarnung - die für die Montage der Konsole zuständigen Firmen wären optimistisch, den Termin einhalten zu können. Mehr Probleme sieht Spencer bei der Entwicklung des geplanten Spiele-Line-Ups: Weil die meisten Studios dieses Jahr nur noch vom Home-Office aus arbeiten können, verzögern sich viele Arbeitsabläufe.

Apropos Termin: Wann genau PS5 und Series X in den Läden stehen, ist nach wie vor unbekannt. Einen Preis hat man ebenso wenig genannt: Offenbar belauern sich beide Hersteller gegenseitig und hoffen darauf, dass der jeweils andere zuerst einen Preis ankündigt, um dann selber mit einem entsprechend zugkräftigen Angebot reagieren zu können.