Sony bekennt Farbe: So leistungsstark wird die PlayStation5

Ein Laufwerk, eine mächtige 8-Kern-CPU und Hardware-seitiges Raytracing: Sonys Hardware-Architekt Mark Cerny verrät erste Details zum PS4-Thronfolger.

Wenn es um die Nachfolgekonsole zur PlayStation4 geht, gibt sich Hersteller Sony noch immer zugeknöpft - entsprechend abenteuerlich sind die Spekulationen, die teilweise über das Gerät, sein mögliches Erscheinungsdatum oder auch nur den Namen angestellt werden.

Jetzt hat PS4-Architekt Mark Cerny (der wohl auch bei der mutmaßlichen PS5 federführend ist) in einem Gespräch mit dem Tech-Magazin "Wired" zumindest ein bisschen Farbe bekannt: Ihm zufolge werden in der nächsten Sony-Konsole eine 8-Kern-CPU auf Basis von AMDs "Ryzen"-Reihe und eine ebenfalls von AMD stammende GPU arbeiten. Letztere soll leistungsstark genug sein, um 8K-Auflösungen und Hardware-seitiges Raytracing zu ermöglichen, was in Kombination fotorealistische 3D-Szenen verspricht.

Eine gute Nachricht für besonders eilige Gamer ist der Schwenk auf die modernere SSD-Festplatten-Technologie, mit der Spiele deutlich flotter laden als bisher. Weiterhin bestätigte Cerny, dass die "PS5" (der tatsächliche Titel ist weiterhin unbekannt) mindestens zur PS4 abwärtskompatibel sein wird, auch das bei der aktuellen Generation eingeführte "PlayStation VR"-Headset findet wohl weiterhin Anschluss. Für Sammler wie Händler erfreulich: Anders als vielfach spekuliert, lässt sich die "PS5" weiterhin mit optischen Medien wie Blu-rays füttern - es handelt sich also um kein reines Download- oder gar Streaming-System.

Die sich seit vier Jahren in Entwicklung befindliche Hardware wird Cernys Andeutungen zufolge nicht mehr dieses Jahr erscheinen, stattdessen scheint der Release für 2020 geplant zu sein. Das würde auch zu Sonys Absage für die nächste E3-Spielemesse passen. Offenbar gibt es einfach nichts Berauschendes anzukündigen. Ein Umstand, der außerdem darauf hindeuten könnte, dass es auch das von Fans herbeigesehnte Action-Adventure "The Last of Us 2" nicht mehr dieses Jahr schafft.

The Last of Us: Part II - Gameplay Reveal Trailer [PS4, deutsche Untertitel] E3 2018