• Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Steam-Charts: Das sind die umsatzstärksten und meist gespielten Spiele 2020

In seinem Jahresrückblick verrät Steam, was die umsatzstärksten und meist gespielten Titel 2020 waren. Darunter finden sich einige Überraschungen.

Valve zieht den großen Schlussstrich unter das Jahr 2020 und veröffentlicht unter dem Label "Best of" eine Auswertung der Nutzerdaten seiner Vertriebsplattform Steam. Daraus ergeben sich wiederum eine Reihe von Charts, unter anderem "Top-Spiele nach Bruttoumsatz", "Top-VR-Spiele nach Bruttoumsatz 2020" und die "meistgespielten Titel" - gemessen an der Anzahl von gleichzeitig aktiven Usern.

Die 20 meistgespielten Titel 2020

Es ist keine große Überraschung, dass sich populäre Online-Titel um die Topplatzierungen im Bereich der meistgespielten Games zanken. Umso mehr ragen die Ausnahmen heraus: Einzelspieler-Abenteuer, mit und ohne Hype-Booster.

Die umsatzstärksten Titel

Bei den umsatzstärksten Titeln sortiert Valve die Titel nach Platin-, Gold-, Silber- und Bronzestatus, ohne allerdings konkrete Beträge zu nennen. In die Einnahmen fließen neben den reinen Spieleverkäufen auch Mikrotransaktionen und Zusatzinhalte ein. Die folgende Platin-Liste ist alphabetisch.

Die umsatzstärksten Newcomer

Hier versammelt Valve jene Spiele, die 2020 für PC auf den Markt gekommen oder bei Steam gelandet sind.

Die Top-VR-Titel

Virtual Reality wartet noch immer auf seinen Durchbruch als Massenmedium. Diese Spiele mit Platin-Umsatz-Status haben zumindest dabei geholfen, das zu ändern: