"The Last of Us 2": Neues von Ellie

Ab Mai sind PS4-Besitzer im Endzeit-Fieber, dann erscheint Naughty Dogs "The Last of Us 2". Für alle, die es gar nicht mehr erwarten können, hat Sony Neuigkeiten - und bietet eine (ferne) Möglichkeit zum Anspielen.

Ab Mai sind PS4-Besitzer im Endzeit-Fieber, dann erscheint Naughty Dogs "The Last of Us 2". Für alle, die es gar nicht mehr erwarten können, hat Sony Neuigkeiten - und bietet eine (ferne) Möglichkeit zum Anspielen.

Naughty Dogs Endzeit-Abenteuer "The Last of Us 2" ist unter Umständen der letzte große Exklusiv-Kracher für Sonys PS4, bis der Hersteller Ende des Jahres den Generationenwechsel einläutet. Verläuft die Veröffentlichung planmäßig, hastet die inzwischen erwachsene Heldin Ellie am 29. Mai durch eine von Pilz-Zombies und vagabundierenden Killer-Banden bevölkerte Postapokalypse.

Um den Fans der bekannten Marke das Warten zu versüßen, hat Sony jetzt auf seinem offiziellen PlayStation-Blog ein paar Neuigkeiten zu dem Action-Adventure angekündigt: Zum einen verspricht man eine spielbare Demo - allerdings nur Besucher der ab 27. Februar in Boston stattfindenden "PAX East"-Messe. Hier dürfen Spieler die Protagonistin Ellie und ihre Freundin Dina durch die Mission "Patrouille" lotsen. Das Ziel: in der freien Natur eine Stunde überleben. Interessantes Detail am Rande: Auch der Vorgänger des Spiels wurde erstmals in Boston präsentiert - außerdem ist der im US-Staat Massachusetts gelegene Ort auch im Spiel selber der Ausgangspunkt des Abenteuers.

Einer Demoversion über den PlayStation-Store erteilte Naughty Dogs Director of Communications, Arne Meyer, via Twitter jedoch eine klare Absage. Man habe seit 2013 keine Demo mehr veröffentlicht und werde auch bei "The Last of Us 2" keine Ausnahme machen.

Ellie im Survival-Modus

Für Sammler hat Sony indes eine frohe Botschaft: Der auf Comics und Figuren spezialisierte US-Hersteller Dark Horse will pünktlich zum Erscheinen des Spiels eine circa 20 Zentimeter hohe Ellie-Figur veröffentlichen. Die kommt anders als die in der Collector's Edition enthaltene Statuette der Gitarre-spielenden Ellie ohne Game und kostet ungefähr 100 Euro. Anstelle ihres Instruments zückt die Heldin hier eine Machete, setzt einen grimmigen Gesichtsausdruck auf und befindet sich offensichtlich im Survival-Modus. Interessenten können das Sammler-Gimmick ab sofort und bis zum 13. März direkt auf der Website des Herstellers vorbestellen.

Ebenfalls interessant und vor allem komplett gratis kommt ein dynamisches "Last of Us 2"-PS4-Thema zur Verschönerung des Konsolen-Desktops. Tagsüber zeigt das dynamische Wallpaper Ellie mit Gitarre, nachts ist die Heldin auf der Flucht. Ebenfalls mit dabei: Musik und überarbeitete System-Icons. Wer das Gratis-Thema ergattern will, schaltet es im PlayStation-Store mithilfe dieses Codes frei: 9DEK-PKNG-N445.