Vamp wird zum Vampir: So hat man Megan Fox noch nie gesehen

Mortal Kombat 1 Auf der Kinoleinwand verdrehte sie den vornehmlich männlichen Zuschauern in Blockbustern wie "Transformers" und "Teenage Mutant Ninja Turtles" den Kopf. In ihrer neuesten Rolle sieht sie dagegen zum Fürchten aus - als Blutsauger im kommenden Videospiel "Mortal Kombat 1".

Megan Fox wird zum Gamer Girl. Nicht mit dem Controller in der Hand, sondern in den Händen der Spieler und Spielerinnen von "Mortal Kombat 1". Die US-Schauspielerin, die man unter anderem aus "Jennifer's Body", "Transformers" und "Teenage Mutant Ninja Turtles" kennt, leiht im Reboot der Beat´em-Up-Kultreihe der Figur Nitara ihre Stimme. Die Kämpferin ist eine Vampir-Lady. Ein neuer Trailer zeigt Einblicke ins Gameplay und Statements der Schauspielerin, die pflichtschuldig PR-Floskeln wie diese von sich gibt: "Es ist cool, in dem Spiel zu sein", findet Fox etwa. "Denn ich spreche nicht nur den Charakter, es ist, als wäre sie wie ich."

Blut geleckt: Im September ercheint das Game

Megan Fox beschreibt die Arbeiten im Studio aber auch fast wie eine Gesprächstherapie: "Als ich die Sessions gemacht habe, zwang ich mich dass dazu, mich mit Bereichen meiner selbst zu beschäftigen, mit denen ich mich nicht wohlfühle." Das Happy End: "Es hat viel Spaß gemacht und führte dazu, dass ich mich freier mit mir selbst fühle".

Ihr privates Faible fürs Gaming hatte Megan Fox bereits als "Zelda"-Cosplay bewiesen (neben On-off-Beziehung Machine Gun Kelly als Link). Zudem tauchte sie in einer Marketingkampagne für "Diablo 4" auf.

Das erste "Mortal Kombat" erschien 1992. "Mortal Kombat 1" von Nether Realms soll die Kampfspiel-Geschichte neu schreiben und erscheint am 19. September für PC, PlayStation 5, Xbox Series X, PC und Nintendo Switch.

Mortal Kombat 1 - Offizieller Megan Fox wird Nitara Trailer

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion