Zocken statt zuschauen: Playables steht für alle auf YouTube zur Verfügung

YouTube Playables YouTubes Spielbibliothek Playables stand bisher nur für Premium-Abonnenten zur Verfügung. Nun öffnet die Videoplattform sein Daddel-Sammelsurium für alle User.

Im letzten Jahr wurde Playables als Online-Spielbibliothek ins YouTube-Universum aufgenommen. Damals noch ausschließlich für bezahlende YouTube Premium-Kunden. Nun rollt Google das Gaming-Feature nach und nach für jedermann aus.

Zu finden sind die kostenlosen Games in der YouTube-Sidebar mithilfe des Erkunden-Tab. Gespielt werden kann ohne Download direkt in YouTube, sowohl im Web als auch in der mobilen App für Android und iOS. Zum Start stehen über 75 Spiele zur Verfügung - unter anderem "Angry Birds Showdown", "Cut the Rope", "Tomb of the Mask" oder "Trivia Crack".

Game-Snacks im Browser oder in der App

Die gute Nachricht für ambitionierte Casual Gamer: Die Spielstände mancher Titel lassen sich speichern, sodass man sein Game später fortsetzen kann ohne von vorne beginnen zu müssen. Auch die Jagd nach dem Highscore ist so leichter möglich.

Damit folgt YouTube dem Gamification-Trend, den bereits Anbieter wie das Business-Netzwerk LinkedIn, Netflix oder die "New York Times" mit einer eigenen Spiele-Sparte vorgemacht haben.

Die Spieleauswahl bei Playables entstammt übrigens Googles eigener Spielesammlung GameSnacks, die 2020 vorgestellt wurde und weiterhin direkt im Browser spielbare Titel anbietet.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion