"Arielle": Javier Bardem soll König Triton spielen

Wer wird die Rolle von Arielles Vater in der geplanten Realverfilmung des Disney-Klassikers spielen? Angeblich ist Oscar-Preisträger Javier Bardem im Gespräch.

Die Besetzungsliste der geplanten Realverfilmung von "Arielle, die Meerjungfrau" füllt sich: Wie der "Hollywood Reporter" erfahren haben will, soll Oscar-Preisträger Javier Bardem ("No Country for Old Men", "Pirates of the Caribbean: Salazars Rache") die Rolle von Arielles Vater König Triton übernehmen. Im Zeichentrick-Original aus dem Jahr 1989 sorgt sich der Herrscher der Unterwasserwelt um seine Tochter, als diese eine Liebesaffäre mit einem Menschen beginnt.

Die kleine Meerjungfrau selbst wird von R'n'B-Sängerin Halle Bailey gespielt, für die Rolle des Prinzen Eric, in den sich Arielle verliebt, ist angeblich der Musiker Harry Styles vorgesehen, der bereits für das Weltkriegsdrama "Dunkirk" vor der Kamera stand. Melissa McCarthy könnte den Part der Ursula übernehmen. 2020 will Disney mit der Produktion des Realfilms beginnen, als Regisseur wurde Rob Marshall ("Chicago", "Mary Poppins' Rückkehr") verpflichtet.