• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Chris Evans wird zu Gene Kelly

Captain America schwingt das Tanzbein: Schauspieler Chris Evans wird in einem neuen Projekt in die Rolle des legendären Hollywood-Stars Gene Kelly schlüpfen.

Er war "Ein Amerikaner in Paris" und tanzte in "Du sollst mein Glücksstern sein": Schauspieler, Tänzer und Sänger Gene Kelly ist Kult. Nun soll Chris Evans, vor allem bekannt als "Captain America" aus den Marvel-Filmen, den legendären Hollywood-Star verkörpern.

Wie das Branchenmagazin "Deadline" berichtet, wird Evans die Rolle in einem neuen Projekt übernehmen. Auch die Idee zu dem Film soll von dem 40-Jährigen stammen. In dem Streifen soll es um einen 12-jährigen Jungen gehen, der im Jahr 1952 auf dem Filmgelände der Produktionsfirma MGM arbeitet. Er beginnt, sich eine imaginäre Freundschaft mit Kelly auszudenken, während dieser dort einen neuen Film dreht.

Chris Evans, der zuletzt 2019 in "Knives Out - Mord ist Familiensache" in einer Hauptrolle auf der Kinoleinwand zu sehen war, wird neben Mark Kassen auch als Produzent des Films auftreten. Gene Kelly erlangte vor allem als Schauspieler und Tänzer in Musicalfilmen große Berühmtheit. 1952 wurde er mit einem Ehrenoscar für "seine Vielseitigkeit als Schauspieler, Sänger, Regisseur und Tänzer" ausgezeichnet.