• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Ein neuer Papst und andere Bedrohungen: Das sind die Heimkino-Highlights der Woche

"The New Pope", "Bay of Silence" und "Project Rainfall": Das sind die DVDs und Blu-rays der Woche.

In einer Welt der Haltlosigkeit haben Päpste derzeit Fiction-Hochkonjunktur. Nach dem zu Recht als schauspielerischem Meilenstein gefeierten Netflix-Film "Die zwei Päpste" (2019) folgte vergangenes Jahr eine weitere Erzählung aus dem Inneren des Vatikans: Paolo Sorrentinos Serienfortsetzung "The New Pope" knüpft an das zehnteilige Satire-Drama "The Young Pope" mit Jude Law in der Hauptrolle aus dem Jahr 2016 an. Dass der gebürtige Neapolitaner Sorrentino einer der größten Bewegtbild-Künstler unserer Zeit ist, weiß man seit seinem Römer Sittengemälde "Die große Schönheit" (Auslands-Oscar, Golden Globe und vier europäische Filmpreise 2014). Auch das Nachfolgewerk "Ewige Jugend" war ein opulentes Meisterwerk, das so viele Ideen und zum Niederknien verrückt-schöne Bilder enthielt, wie sie Sorrentino-Vorbild Federico Fellini nicht besser hätte erschaffen können. Ein Jahr nach ihrer Premiere auf Sky Atlantic erscheint die Serie "The New Pope" nun ebenso wie "Bay of Silence" und "Project Rainfall" auf DVD und Blu-ray.

"The New Pope" (VÖ: 30. Juli)

Jude Law spielt in der Serien-Fortsetzung "The New Pope" zwar immer noch eine Nebenrolle. Als Hauptfigur brilliert nun jedoch ein anderer, ebenso prominenter Schauspieler: John Malkovich verkörpert Sir John Brannox, einen englischen Aristokraten und Intellektuellen, der von der Kurie rund um Vatikan-Strippenzieher Angelo Voiello (Silvio Orlando) auf seinem englischen Landgut zum Amt überredet wird. Die bildersatte, unglaublich opulent ausgestattete Satire rückt ein wenig in den Hintergrund, ohne wirklich zu verschwinden. Der Mix aus intellektuellem Tiefgang mit starken philosophischen Dialogen mit den wohl schönsten Bildern, die man derzeit von Filmemachern bekommen kann, machen den großen Reiz von Paolo Sorrentinos Arbeiten aus.

Preis DVD: circa 25 Euro

ITA/USA, 2020, Regie: Paolo Sorrentino, Laufzeit: 490 Minuten

"Bay of Silence" (VÖ: 5. August)

Will (Claes Bang) und Rosalind (Olga Kurylenko) führen ein sorgenfreies und perfektes Leben. Doch nach der Geburt ihres gemeinsamen Sohnes ändert sich alles: Rosalind verhält sich zunehmend seltsam, hat Halluzinationen und flieht schließlich mit dem Baby und ihren Zwillingstöchtern aus erster Ehe ins Ausland. Besorgt reist Will ihr hinterher. Irgendwann findet er nicht nur Rosalind, sondern stößt auch auf ein düsteres Geheimnis in ihrer Vergangenheit, dass die Zukunft ihrer Familie zu bedrohen scheint. "Bay of Silence" ist eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Lisa Saint Aubin de Terán (1986). Neben dem Hauptcast konnte die niederländische Regisseurin Paula van der Oest für ihren Thriller unter anderem den Schotten Brian Cox ("Churchill") sowie die Südafrikanerin Alice Krige ("Star Trek: Der erste Kontakt") gewinnen.

Preis DVD: circa elf Euro

GB, 2020, Regie: Paula van der Oest, Laufzeit: 90 Minuten

"Project Rainfall" (VÖ: 30. Juli)

Zwei Jahre nach den Ereignissen aus "Occupation" (2018) setzt sich der Überlebenskampf einer kleinen Gruppe unerschrockener Menschen fort: In "Project Rainfall" leisten Steve (Jason Isaacs), Matt (Dan Ewing) und ihre Mitstreiterinnen und Mitstreiter (unter anderem Temuera Morrison und Ken Jeong) weiterhin zähen Widerstand gegen die Invasion der Aliens. Doch obwohl sie selbst Aliens in ihren Reihen haben, droht die Menschheit den Kampf ein für alle mal zu verlieren. Das Letzte, das sie retten könnte, ist "Rainfall", eine geheime Waffe, von deren Existenz nur wenige wissen. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, um die Eindringlinge in der finalen Schlacht zu besiegen.

Preis DVD: circa 13 Euro

AU, 2021, Regie: Luke Sparke, Laufzeit: 123 Minuten



Prospekte & Magazine