Epischer erster Trailer zu "Gladiator II": Ein Kino-Mythos kehrt zurück

Trailer zu "Gladiator II" Ridley Scotts "Gladiator" wurde im Jahr 2000 zu einem großen Kassenschlager und mit fünf Oscars ausgezeichnet, jetzt kehrt dieser Kino-Mythos auf die große Leinwand zurück. Der erste Trailer zu "Gladiator II" verspricht auch diesmal wieder eine epische Heldengeschichte.

Spektakuläre Action in der Arena und eine epische Heldengeschichte zwischen Ruhm, Ehre und Vergeltung: Ridley Scotts fünffach oscarprämiertes Meisterwerk "Gladiator" (2000) erweckte das antike Rom zu neuem Leben und führte gleichzeitig das Monumentalfilm-Genre in ein neues Zeitalter. Ein knappes Vierteljahrhundert später wird die Geschichte nun in einem Sequel weitererzählt, wieder mit Ridley Scott auf dem Regiestuhl, und der erste Trailer verspricht erneut ein bildgewaltiges Kino-Erlebnis.

Das Drehbuch zu "Gladiator II" schrieb David Scarpa, der zuletzt auch schon bei "Napoleon" mit Ridley Scott arbeitete. Die Geschichte spielt 15 Jahre nach den Ereignissen von "Gladiator", im Fokus steht diesmal Lucius Verus (Paul Mescal). Der Sohn von Lucilla (Connie Nielsen) und Neffe des im ersten Film verstorbenen Kaisers Commodus (damals gespielt von Joaquin Phoenix) lebt mit seiner Familie zunächst in einer nordafrikanischen Provinz, wird dann jedoch durch römische Truppen in die Sklaverei getrieben. Als großer Verehrer von Maximus (Russell Crowe), dem Helden der ersten "Gladiator"-Geschichte, beschließt Lucius, selbst Gladiator zu werden und sich gegen die neuen Machthaber in Rom aufzulehnen.

"Gladiator II" mit Denzel Washington und Pedro Pascal

Im ersten Trailer zu "Gladiator II" finden sich mehrere Verweise auf den ersten Film aus dem Jahr 2000, daneben ist auch schon ein Großteil des Casts zu sehen - neben Hauptdarsteller Paul Mescal und Connie Nielsen unter anderem Joseph Quinn, Fred Hechinger, Denzel Washington und Pedro Pascal. Darüber hinaus zeigt der vielversprechende neue "Gladiator II"-Trailer auch schon Szenen aus dem Kolosseum - unter anderem wird diesmal auf Nashörnern gekämpft. Und der Bau wird für Wasserschlachten geflutet.

Das Budget für "Gladiator II" soll zwischen 250 und 310 Millionen US-Dollar liegen, der deutsche Kinostart ist für 14. November geplant.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion