Karoline Herfurths "SMS für dich" bekommt US-Remake

Große Anerkennung für Regisseurin Karoline Herfurth: Ihre romantische Komödie "SMS für dich" wird nun in Hollywood neu gedreht.

Mit Remakes erfolgreicher deutscher Filme wie "Honig im Kopf" machte man in Hollywood zuletzt keine guten Erfahrungen. Dennoch wird nun ein weiterer Streifen neu aufgelegt: die Romantikkomödie "SMS für dich", mit der Karoline Herfurth 2016 ihr Regie-Debüt feierte. Wie das US-Portal "Deadline" berichtet, erwarb der US-amerikanische Filmverleih ScreenGems die Rechte an einer Neuadaption. An dem Film mit dem wörtlich übersetzten Titel "Text For You" arbeiten demnach Regisseur Jim Strouse ("The Incredible Jessica James") und "John Wick"-Produzent Basil Iwanyk.

"SMS für dich", die Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Sofie Cramer, erzählt von der Kinderbuchautorin Clara, die ihren Freund verliert. Nach dessen Tod schickt sie ihm dennoch weiter Kurznachrichten mit nostalgischen Erinnerungen und Gedanken an seine ehemalige Handynummer - ohne zu wissen, dass diese bereits wieder vergeben wurde: an den attraktiven Sportjournalisten Mark. Dieser begibt sich mit Unterstützung seines besten Kumpels auf die Suche nach der unbekannten Schreiberin.

Zum Cast der deutschen Fassung gehört neben Friedrich Mücke, Katja Riemann und Nora Tschirner auch Karoline Herfurth selbst. Wer die Hauptrollen im US-Remake besetzen wird, ist ebenso wenig bekannt wie der Produktionsstart.