Kultserie mit David Hasselhoff: "Knight Rider" wird zum Kinofilm

In den 80er-Jahren erreichte die Actionserie "Knight Rider" mit David Hasselhoff Kultstatus. Nun soll der Stoff als Spielfilm ins Kino gebracht werden.

Mit David Hasselhoff in der Hauptrolle erreichte die Krimi-Actionserie "Knight Rider" (1982 bis 1986) Kultstatus. Nun soll der 80er-Jahre-Klassiker mit Michael Knight und seinem intelligenten, sprechenden Auto K.I.T.T. für das Kino aufbereitet werden: Wie mehrere US-Portale wie "Deadline" und "Variety" berichten, ist eine Spielfilmversion des bekannten Stoffs geplant - mit "Aquaman"- und "Saw"-Regisseur James Wan. Er soll als Produzent fungieren, über Regie- oder Rollenbesetzungen ist noch nichts bekannt. Für das Drehbuch soll TJ Fixman verantwortlich zeichnen.

Es wäre allerdings nicht die erste Wiederbelebung des beliebten Klassikers: 1991 erschien der Film "Knight Rider 2000", später wurde zwischen 1997 und 1998 die Serie "Team Knight Rider" produziert. Zehn Jahre später führte der Fernsehfilm "Knight Rider - K.I.T.T. in Gefahr!" (2008) in die neue Fernsehserie "Knight Rider" ein, die allerdings nach einer Staffel 2009 wieder eingestellt wurde. In den Filmen war David Hasselhoff ebenfalls mit von der Partie. Über eine mögliche erneute Rückkehr ist noch nichts bekannt.