• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

"Matrix 4": Christina Ricci ist Teil des Casts

Neo kehrt kurz vor Weihnachten in "Matrix 4" in die Kinos zurück. Neu an der Seite von Keanu Reeves: US-Schauspielerin Christina Ricci.

Die bisher dreiteilige SciFi-Reihe erlangte Kultstatus, Teil vier nimmt immer mehr Formen an: So erhält der offizielle Cast von Lana Wachowskis kommendem Film "Matrix 4" erneut Zuwachs: Laut Branchenblatt "Deadline", welches sich auf Presseinformationen von Warner Bros. beruft, gesellt sich Christina Ricci zu klangvollen Namen wie Keanu Reeves, Carrie-Anne Moss und Neil Patrick Harris. Regisseurin Wachowski ist bereits mit der Arbeit der 40-jährigen US-Amerikanerin vertraut, die beiden arbeiteten zuletzt für die futuristische Sport-Komödie "Speed Racer" (2008) zusammen.

Eigentlich war die Premiere des vierten "Matrix"-Teils bereits für den 1. April vorgesehen, doch Fans müssen sich bis kurz vor Weihnachten gedulden. Aktueller Starttermin ist der 22. Dezember. Regisseurin Lana Wachowski ist neben David Mitchell und Aleksander Hermon als Co-Autorin tätig - ebenso wie als Produzentin. Gemeinsam mit ihrer Schwester inszenierte und schrieb Wachowski bereits die ersten drei Teile um Neo, Trinity und Co. Der erste "Matrix"-Film kam 1999 in die Kinos.

Die Dreharbeiten fanden unter anderem in San Francisco und den Babelsberg Studios in Potsdam statt. Drehstart war Anfang Februar 2020, die Produktion wurde wie so viele andere von der Corona-Pandemie ausgebremst. Zur Handlung des Films ist noch nichts bekannt.



Prospekte