Mit Brad Pitt: Formel-1-Film kommt im Juni 2025 ins Kino

Film von Apple TV+ Nun ist es offiziell: Im Sommer 2025 soll ein teilweise an Rennwochenenden gedrehte Formel-1-Film in die Kinos kommen. Mit von der Partie sind hochkarätige Darsteller wie Brad Pitt und Javier Bardem.

Rund ein Jahr müssen sich Motorsport-Fans noch gedulden. Am 25. Juni 2025 hat das Warten dann ein Ende: Wie Apple, Warner Bros. und die Formel 1 am Dienstag bekannt gaben, soll der bislang noch namenlose Formel-1-Film von "Top Gun: Maverick"-Regisseur Joseph Kosinski im Sommer nächsten Jahres starten. In Deutschland soll der Blockbuster ab 26. Juni 2025 zu sehen sein. Bislang hatte sich die Produktion des Films aufgrund des Hollywood-Streiks verzögert.

Brad Pitt wird im Film einen Formel-1-Piloten in den 90er-Jahren spielen, der nach einem schweren Unfall von einem Freund (Javier Bardem) in den Sport zurückgeholt wird. Ebenfalls eine Hauptrolle übernehmen wird Damson Idris ("Snowfall"). Der britische Seriendarsteller verkörpert ein junges Rennfahrer-Talent.

Rekordweltmeister Lewis Hamilton ist als Berater und Co-Produzent am Film beteiligt, zudem zeichnet Jerry Bruckheimer ("Top Gun: Maverick") als Produzent verantwortlich. Gedreht wird der Streifen auf echten Rennstrecken, zahlreiche Szenen entstanden am Rand realer Formel-1-Rennen.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion