150 Jahre Grassi Museum für Angewandte Kunst: Festwochenende

Mit einem Festwochenende feiert das Grassi Museum für Angewandte Kunst in Leipzig sein 150. Bestehen. Unter anderem werden Neuerwerbungen von Bauhaus-Vordenkern und Henri Matisse vorgestellt, wie eine Sprecherin am Mittwoch mitteilte. Außerdem wird der Theater-Star Robert Wilson eine theatrale Ausstellung mit Designer-Stühlen zeigen.

Das Museum zählt europaweit zu den führenden Häusern für Gestaltung und angewandte Kunst. Gezeigt werden wechselnde Ausstellungen zu Kunsthandwerk und Design, Fotografie und Architektur. Zum Festakt an diesem Freitag werden Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) und Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) erwartet.

Am Samstag (25. Mai) gibt es Kurzführungen durch die Ausstellungen, Musik und einen Poetry-Slam. Am Sonntag gewähren sechs interaktive Zeit-Stationen aus 150 Jahren Einblicke in besonders wichtige Entwicklungsschritte von Kunst und Handwerk seit der Gründung des Museums. Zudem führen verschiedene Handwerker ihre Kunstfertigkeit vor und Kinder dürfen auch einmal selbst Hand beim Steinbildhauer, Kunstschmied, Glasbläser oder an der Töpferscheibe anlegen. Der Eintritt zu allen Angeboten ist frei.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion