• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Deutsche Post DHL und DB starten Kooperation für Packstationen

Projekt An rund 800 Bahnhöfen sollen Packstationen bis Ende 2023 stehen

Bonn/Berlin/Leipzig. 

Bonn/Berlin/Leipzig. Die Deutsche Post DHL Group (DHL) und die Deutsche Bahn (DB) verbessern das Serviceangebot am Bahnhof und erleichtern das Abholen und Versenden von Paketen. Dafür werden für die Kunden und Kundinnen der Unternehmen im Rahmen einer neuen Kooperation rund 800 zusätzliche DHL Packstationen an Bahnhöfen in ganz Deutschland zur Verfügung gestellt. Ein Großteil der Automaten soll noch in diesem Jahr ans Netz gehen. Dies kündigten Bernd Koch, Vorstandsvorsitzender der DB Station & Service AG, und Holger Bartels, zuständig für das gesamte Filial- und Packstationsnetz im Post- und Paketbereich der Deutsche Post DHL, heute an. Vorgestellt wurde die erste DHL Packstation am Leipziger Hauptbahnhof. Von dem Service profitieren bis zu 135.000 Reisende, die dort täglich unterwegs sind. Indem zusätzliche Wege vermieden und Sendungen durch die Zustellerinnen und Zusteller gebündelt zugestellt und abgeholt werden, ist die Nutzung der Packstation besonders umweltfreundlich.

Einsparen von Zeit und Weg

Bernd Koch: "Bahnhöfe als zentrale Drehscheiben mitten in der Stadt sind ideale Standorte für die neuen Packstationen. Mit dem neuen Click & Collect-Service ,Box - Die Abholstation' machen wir unsere Stationen für unsere Gäste noch attraktiver. Unsere Kundinnen und Kunden können anbieterübergreifende Sendungen bequem auf ihren täglichen Wegen empfangen und damit Zeit und Wege sparen. Unser klares Ziel: Mit modernen Bahnhöfen und innovativen Services dazu beitragen, dass Reisende noch öfter die klimafreundliche Bahn als Verkehrsmittel wählen."

Eine der größten Packstationen im Hauptbahnhof Leipzig

Holger Bartels erklärt: "Viele Millionen Menschen in Deutschland nutzen die Packstation und schätzen diesen flexiblen Service für das Versenden und Empfangen ihrer Pakete rund um die Uhr. Und je mehr Packstationen fußläufig oder am Übergang zum Nah- und Fernverkehr zu erreichen sind, desto besser ist dies für die Nachhaltigkeit unserer Dienstleistung. Wir freuen uns daher, unseren Kunden durch die neue Kooperation hunderte weitere Packstationen an attraktiven und zentralen Standorten zur Verfügung zu stellen". Auch heute gibt es bereits regional vereinzelt Packstationen an Bahnhöfen, mit denen beide Partner gute Erfahrungen gemacht haben. Diese Zusammenarbeit wird ab sofort weiter intensiviert. Die neue Packstation im Hauptbahnhof Leipzig befindet sich im Obergeschoss des Bahnhofs, direkt am Zugang zur S-Bahn-Haltestelle im Citytunnel. Sie ist mit 241 Fächern einer der bundesweit größten Automaten für den bequemen Paketempfang und -versand.

Ausbau der Packstationen

Die Deutsche Post DHL Group hat im letzten Jahr angekündigt, die Zahl der aktuell über 9.000 Packstationen bis Ende 2023 auf etwa 15.000 Automaten zu erhöhen. Die DHL Packstation ist bei Kundinnen und Kunden sehr beliebt, da sie rund um die Uhr zugänglich und leicht zu bedienen ist. Zudem befinden sich Packstationen meist an zentralen Orten des täglichen Lebens, wie beispielsweise an Supermärkten, auf Firmengeländen oder in Wohngebieten, sodass Kundinnen und Kunden den Paketempfang und -versand ohne Umwege mit ihren alltäglichen Erledigungen verbinden können.

Neuer Service für Onlineshops und Einzelhändler

Ab Ende 2022 können Kundinnen und Kunden bestellte Waren unterschiedlichster Anbieter unabhängig von Liefer- und Öffnungszeiten am Bahnhof abholen oder retournieren. Denn die Initiative Smart City | DB startet einen neuen Click & Collect-Service. Damit können Onlineshops und Einzelhändler erstmalig unabhängig vom Zustellunternehmen in einen Teil der Packstation einliefern. Die Deutsche Post DHL stellt der DB dafür bis zu einem Drittel der Fächerkapazitäten an den jeweiligen Automaten zur Verfügung. Der neue Service ist durch ein neues Co-Branding der Packstationen einfach erkennbar. Smart City | DB arbeitet an Lösungen für eine nachhaltige Stadt und möchte den Lebensalltag von Reisenden und Stadtbewohnerinnen und Stadtbewohner durch intelligente und umweltfreundliche Angebote vereinfachen. Bahnhöfe entwickelt Smart City dabei zu attraktiven Anziehungspunkten und somit zu Zentren des urbanen Lebens weiter.

So funktionieren die neuen Services an der Packstation

Eine Anmeldung für den kostenlosen Packstation-Service ist unter www.dhl.de/packstation möglich. Retouren und alle weiteren frankierten Sendungen können auch ohne Registrierung über die Packstation versendet werden. Der Click & Collect-Service von Smart City | DB wird im Bestellprozess der verschiedenen Anbieter integriert sein. Um einen Öffnungscode für die Abholung der gewünschten Sendung zu erhalten, ist keine zusätzliche Registrierung nötig. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.db.de/online-bestellen-hier-abholen.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!