SEK-Einsatz in Grimma: Schusswaffe involviert

Blaulicht Die Polizei setzt eine Spezialeinheit ein

Grimma . 

Die Polizei-Spezialeinsatzkräfte (SEK) rückten nach Grimma-Hohnstädt aus. Am Sonntagabend kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Wedniger Straße zu einem größeren Polizeieinsatz. Der Grund dafür war laut Polizei ein Mann, der sich demzufolge in einer psychischen Ausnahmesituation befand, zudem hatte die Polizei im Vorfeld Erkenntnisse über eine mögliche Schusswaffe, die den Einsatz der Spezialeinheit aus Sicherheitsgründen erforderlich machte.

Mann wird eingeliefert

Die Polizeibeamten verschafften sich Zugang zur Wohnung und konnten dem Mann entsprechend habhaft werden. Er wurde schließlich in eine Fachklinik gebracht. 

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion