Unfall in Frohburg: Mopedfahrer schwerstverletzt nach Zusammenstoß mit Pkw

Blaulicht Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht

Frohburg/ Eschefeld. 

Frohburg/ Eschefeld. Am Donnerstagmorgen kam es in Frohburg gegen 6.25 Uhr zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Moped.

 

Zusammenstoß von Pkw und Moped

Ein 34-jähriger deutscher Fahrer eines Pkw Nissan fuhr auf dem Röthgener Weg von der Ortslage Frohburg kommend in nordwestliche Richtung. In der weiteren Folge kam es zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtsberechtigten Moped Simson S 51 mit dessen 17-jährigen Fahrer, welches auf der Eschefelder Straße in südwestliche Richtung fuhr.

 

Schwere Verletzungen bei Mopedfahrer

Infolge des Unfalls wurde der 17-Jährige schwerstverletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Pkw verletzte sich ebenfalls und wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Es kam ein Sachverständiger der DEKRA vor Ort. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion