• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten in Borsdorf

Blaulicht Ermittlung gegen fahrlässige Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs

Borsdorf. 

Borsdorf. Die 36-jährige Fahrerin eines Skoda Fabia fuhr auf der Bundesstraße 6 aus Richtung Leipzig in Richtung Machern.

 

Was ist passiert?

In Höhe der Ortslage Panitzsch kam sie nach links von ihrer Fahrspur ab und kollidierte mit einem entgegenkommenden Ford Fiesta. Beide Pkw kamen neben der Fahrbahn zum Stehen.

 

Zwei Schwerverletzte zu beklagen

Der Fahrer des Ford und die Skodafahrerin zogen sich schwere Verletzungen zu und wurden zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht.

 

Fahrlässige Körperverletzung und Gefährdung

Gegen die 36-Jährige wird wegen fahrlässiger Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt, da ein körperlicher Mangel bei der Fahrerin nicht ausgeschlossen werden konnte.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!