Massenunfall bei Blitzeis auf B 173 in Niederwiesa

Unfall Fünf Autos beteiligt, drei Personen verletzt

Tückische Eisglätte hat am Mittwochmorgen auch in der Region Chemnitz zu zahlreichen Unfällen und Behinderungen geführt.

Auf der Bundesstraße 173 krachte es am Mittwochmorgen gleich viermal, wobei nach bisherigem Kenntnisstand drei Personen verletzt wurden. Eine 18-Jährige wurde leicht verletzt als ihr PKW Suzuki sich überschlug. Auch ein Skoda und ein LKW MAN waren an dem Unfall beteiligt, wobei die 34-jährige Skoda-Fahrerin schwer verletzt wurde. Eine weitere 18-jährige VW-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Unverletzt blieb hingegen der verunfallte 33-jährige Fahrer eines VW-Kleinbusses. Insgesamt entstand bei den Unfällen Sachschaden von etwa 15.000 Euro und die B 173 war für mehrere Stunden voll gesperrt,